Das Sopoter Nachtleben

Ok, du warst in der Dreistadt, du hast alle Sehenswuerdigkeiten gesehen, am Strand gesonnt, in den Kirchen gesessen und vielleicht ein oder zwei Partynaechte in Danzig gehabt. Es ist natuerlich alles wunderbar, aber irgendetwas fehlt noch! Wo sind die Menschenmassen? Wo die jungen Wilden, die jede Nacht zum Tag machen und durchfeiern, so wie es nur Polen koennen? Daraufgibt es nur eine Antwort: In der Monte-Cassino-Strasse in Sopot. Wie Motten, die vom Feuer angezogen werden, zieht es jeden, der nach ausgelassenen Festen sucht zur charistmatischen Feiermeile Monte-Cassino-Strasse in Sopot.

Das Sopoter Nachtleben bietet drei unterschiedliche Facetten, die alle drei in ein- und derselben Strasse zu finden sind. Du kannst also dein ganz individuelles und ausgelassenes Partyabenteuer aus Kneipen, Clubs und Kultur kreieren ohne weit gehen zu muessen. Erster Vorschlag ist die Route ruhiger Sommerabend. Beginn im direkt Alice im Wunderland entsprungenen Schiefen Haus, der beste Ort um einen Drink vorm Abendessen zu geniessesn in einer der ausgezeichneten Bars. Zum Abendessen geht's dann ins Bulaj Restaurant, wo dich das Rauschen und der Anblick des Meeres entspannen. Abgerundet wird der Abend im Serengeti Pub, wo man in Gesellschaft superfreundlicher Giraffen seinen exzellenten Cocktail geniessen kann.

Route zwei ist eine kuenstlerische, anspruchsvolle Kulturnacht. Hier kannst du mal zeigen, was der Unikurs Kunstgeschichte einem alles beibringt. Gib den freundlichen und begabten Strassenkuenstlern ein wenig Kleingeld, bevor du dich aufmachst in eine Galerie oder ein Theater. Dort kannst du dich professionelller Unterhaltung fuer die naechsten Stunden hingeben. Du kannst auch Kunst am eigenen Lieb erfahren und ein Portait von einem der Strassenkuenstler zeichnen lassen. Von hier ist es nur ein Katzensprung zum Club Mandarynka, Club Sanatorium oder dem alten Kuenstlertreff Caf Zascianek. Probier einen guten Wein oder geniess deinen Gourmetkaffee. Vergiss nicht deine Baskenmuetze aufzusetzen!

Die dritte Route wird dich bis zum Sonnenaufgang beschaeftigen. Wenn du eine Clubnacht in der Dreistadt erleben willst, musst du nach Sopot kommen und mit den Partygaengern hier ausgehen. Die Monte-Cassino-Strasse gibt den Ton an, lass dich also von ihrem Rhythmus anstecken. Clubs wie das Enzym, Syntetyk, oder der Viva Club sind angesagte Partyorte. Falls du auf der Suche nach lateinamerkanischen Rhythmen bist, geh ins Copacabana. Einige der Clubs hier nehmen Eintrittsgelder und auch die Drinks koennen recht teuer sein. Waehle also sorgfaeltig, denn es gibt viele Clubs zwischen denen du waehlen kannst. Nimm dir Zeit und schau dir alles an, bevor du dich schliesslich ins Partyvergnuegen begibst.

Welchen Weg du auch immer einschlaegst, es gibt auch 1000e Essensverkaeufer, Lebensmittelgeschaefte, Imbisse und guter Restaurants, so dass du auch noch nachts um 3 Uhr dein Essenbeduerfnis befriedigen kannst. Das Beste ist, dass all das auf der Monte-Cassino-Strasse, die den Bahnhof mit dem Strand verbindet, oder gleich um die Ecke ist. Hier findest ein wenig Ibiza, Irland und Louvre an einem Platz, also alles, was du von einer fantastischen Sommernacht erwarten kannst.

Comments

Michael from Germany Reply Jul 29th, 2013

Business Man (47 years old ) is searching for a nice polish Lady . In Gdansk or Sopot berbig@web.de

from United States Reply Aug 30th, 2009

hei

Other places on map
Search by name
Search by address