Unterwegs in Wroclaw

Taxi

Lust auf ein wirklich polnisches Abenteuer? Oder hast du Spass an Autorennen? Dann solltest du unbedingt einmal eine Fahrt in einem polnischen Taxi machen. Die Taxifahrer hier sind bekannt fuer ihren aggressiven, aber durchaus effektiven, Fahrstil und ihr Mitteilungs- und Diskussionsbeduerfnis. Lieblingsthemen sind: Wie stellt sich die Regierung an?, Wie wird das Wetter in einem Jahr? oder auch Solltest du in Aktien investieren? Und natuerlich wirst du sofort alle dazugehoerigen Antworten erfahren, auch, wenn du sie eigentlich gar nicht wissen willst. Denk dran immer ein Taxi telefonisch zu bestellen, statt eines aus den wartenden Reihen zu nehmen, die Fahrt ist dann 5-30% billiger.

Auto

Auch diese Moeglichkeit sich fortzubewegen ist eher etwas fuer Abenteurer. Polnische Strassen kann man als ausreichend bezeichnen, wenn man nett ist. Und die meisten polnischen Autofahrer koennten genauso gut Taxifahrer sein, den Fahrstil haben sie jedenfalls schon. Dazu gibt es superkomplizierte Strassenschilder und Autoverbot in den Altstadtbereichen. Noch nicht abgeschreckt? Parken im Stadtzentrum ist nicht kostenlos, sondern du musst ein Parkticket an einem der Kioske oder Parkautomaten loesen. Vielleicht ist es doch besser den oeffentlichen Nahverkehr, der erstaunlich gut ausgebaut ist, zu nutzen.


Oeffentlicher Personennahverkehr


Jede groessere Stadt in Polen hat ein ziemlich gut ausgebautes System des oeffentlichen Nahverkehrs. In Wroclaw wirst du keinerlei Probleme haben, jedes deiner Wunschziele mit Bus oder Tram zu erreichen. Die Tickets kosten ein bis drei Zloty (0,25 bis 0,75 Euro), je nachdem, ob du tags oder nachts reist, ob du ermaessigt (Student, Rentner...) oder normal faehrst. Falls du laenger bleibst, solltest du unbedingt eines der 1-, 5-, 10-, 30-, 60- oder 90-Tage Tickets kaufen. Jeder der kleinen Kioske in der Stadt verkauft Tickets, oder du gehst zu einem der Automaten.

Comments

Add review